So, 13. Jun 2021

Eröffnung am 19.6.2021

EIBA-Court für alle!

Am Samstag den 19.6.2021 um 14.00 Uhr wird der Platz eröffnet

Nach acht Monaten Vorbereitung ist es jetzt endlich soweit. Der Förderverein Eichstätt Basketball eröffnet am 19.6. den EIBA-Court, der es den basketballbegeisterten Eichstätterinnen und Eichstättern ermöglicht im Herzen der Stadt ihrem Hobby nachzugehen.

Ab dem 19.6.2021 für alle geöffnet!

Öffnungszeiten sind täglich von 9.00-21.00 Uhr (max. bis Einbruch der Dunkelheit).
Während den Kulturveranstaltungen ist der Platz gesperrt. Hier findet man den Terminkalender.

Auf dem Hartplatz der ehemaligen Mädchenrealschule Maria Ward, in direkter Nachbarschaft zur Feuerwehr, haben in der vergangenen Woche intensive ehrenamtliche Renovierungsarbeiten sattgefunden. Bereits im August des vergangenen Jahres hatte der Förderverein Kontakt zur Diözese aufgenommen. Von Anfang an standen dort die Verantwortlichen dem Projekt “EIBA-Court“ sehr wohlwollend gegenüber. Nach Klärung aller rechtlichen Belange wurde ein Vertrag ausgearbeitet, der die Nutzung als Basketballplatz ermöglicht. Da der Platz selbst in gutem Zustand war, ging es um Ausbesserungs- und Säuberungsarbeiten. In erster Linie aber wurden die Korbanlagen vollständig saniert.

Nachdem bereits ein Probebetrieb mit den aktiven Basketballern der DJK stattgefunden hat, kann jetzt endlich die Freigabe für die Öffentlichkeit erfolgen. Eine Eröffnungsfeier wird dann zusätzlich im Juli stattfinden.

Zudem steht der Förderverein im Kontakt mit Lars Bender dem Leiter des Touristen-Information und zuständig für das städtische Kulturmanagement. So finden auf dem EIBA-Court in diesem Sommer mehrere hochkarätige Kulturveranstaltungen stattfinden (Der EK berichtete). Der Platz wird so nicht nur zu einem sportlichen sondern auch zu einem kulturellen Mittelpunkt in Eichstätt.